Als Inserent gibt es 2 wesentliche Kennzahlen in Bezug auf deine Reaktionsfreudigkeit, die in deinen Inseraten und deinem Benutzerprofil angezeigt werden: die Reaktionszeit und die Antwortrate. Diese Kennzahlen verwenden wir auch für unser Suchranking.

Antwortrate

Die Antwortrate berechnet, wie viele Erstanfragen von Mietern du beantwortest. Als Antwort gilt die Beantwortung einer Nachricht an den Mieter, das Ergreifen von Maßnahmen wie das Ablehnen des Mieters oder das Aussprechen einer Einladung zur Buchung.

Reaktionszeit

Die Reaktionszeit berechnet die durchschnittliche Zeit zwischen dem Eingang der ersten Kontaktanfrage des Mieters und deiner Antwort oder Aktion.

Verwendetes Intervall für die Berechnung

Für die Berechnung der beiden Kenzahlen verwenden wir zwei verschiedene Intervalle. Für aktive Inserenten – die in den letzten vier Wochen mehr als zehn Gespräche geführt haben – berechnen wir diese Zahl über diesen 4-Wochen-Zeitraum. Für weniger aktive Inserenten (die in den letzten vier Wochen keine zehn Gespräche geführt haben), verwenden wir für die Berechnungen ein 16-Wochen-Intervall.

Möchtest du dein Suchranking schnell verbessern? Stelle sicher, dass du reaktionsfähig bist! Habe allerdings etwas Geduld, da die Berechnungen nicht die Gespräche der letzten 7 Tage einbeziehen (um deine Kennzahlen nicht direkt nach dem Erhalt von Kontaktanfragen negativ zu beeinflussen).

In diesem Artikel findest du weitere Informationen darüber, warum die Antwortquote und die Zeit so wichtig sind.

Lass es uns bitte wissen, wenn du Fragen hast!

War diese Antwort hilfreich für dich?